• Neu
  • Nicht auf Lager
Korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)
search
  • Korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)
  • Korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)
  • Korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)
  • Korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)
  • Korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)

Korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)

13,57 €

Dieser Unterzug ist korrigierende Orthese. Die korrigierende Orthese – fallender Fuß (Schlaganfall-Folge)

Menge
Nicht auf Lager

100 % sichere Zahlungen

Dieser Unterzug ist korrigierende Orthese.
Das Ziel ist den beeinträchtigten Gang zu korrigieren, der wegen des fallenden Fußes (einer von Schlaganfall-Folgen) stattfindet. 

Er wirkt den Verwicklungen entgegen, stellt die Mobilität wieder her und entwickelt Fortbewegungsfähigkeiten.
Die Anwendung:

  • Störungen des Ganges im Verlauf der Erkrankungen und der Funktionsstörung des Zentralnervensystems oder des peripheren Nervensystems,
  • Schwäche der dorsalen Beuge des Fusses,
  • Lähmung des Wadenbeinnerves. 

Die Orthese unterstützt die dorsale Beuge des Fusses, wobei sie dem Fallen des Fusses vorbeugt und die Regulierung der Kraft und des Grades  von dem Hochziehen des Fußes ge ermöglicht. 

Sie verfügt über die Regulierung der Unterzugslänge, wodurch die den Fuß hochziehende Kraft während des Marsches vergrößert oder verringert werden kann. 

Die Orthese passt zu den Alltags- und Sportschuhen. Zusätzlich verfügt sie über die Möglichkeit, den Unterzug schnell zu demontieren.
Die Orthese ist in einer Universalgröße vorhanden.
Die über dem Sprunggelenk gemessene Weite kann in einem sehr breiten Bereich geregelt werden.

Für den Knöchel / den Fuß einer erwachsenen Person und eines Kindes die Maximalweite an der Stelle, wo die Orthese angezogen wird (über dem Knöchel) bis 23 cm. Die Länge des hochziehenden Teiles beträgt ca. 11 bis 14 cm. 

Ausgeführt aus Neopren – Waschen in niedriger Temperatur

Ort1

Kommentare (0)